VON SCHAMANEN UND WELTENBUMMLERN.

Weißt du noch damals? Als du klein warst und noch gar keinen Kaffee mochtest? Doch der Geruch von frisch gemahlenem Kaffee zog dich magisch an. Nun, wo du erwachsen bist, kommt jedes Mal beim Betreten einer Kaffeemanufaktur dieses warme Gefühl von Zuhause in dir auf. Uns ging es genauso, nur haben wir nie aufgehört diesem einzigartigen Geruch zu folgen. Und so wurde Kaffee unser Leben.

Es ist dein müdes Ich, das uns antreibt.

Wir lieben eleganten Kaffee mit Wums. Denn wir lieben lange Nachtschichten und das Gefühl eines endlosen Wachs. Das Thema Kaffee begleitete uns auf unseren Reisen durch die Welt, ebenso wie das Thema Armut und Umweltschutz. So war uns allen klar, dass wir mit unserem kleinen Start-Up etwas Gutes tun wollen. Folgende Story stammt von einer unserer Reisen und erzählt die Geschichte unseres ersten Kaffees - Nuku Nuku:

Wir verbrachten einige Zeit an einem dieser Orte auf Erden, die selten gefunden werden. Die Bewohner tanzten gern ausgiebig und hatten stets ein Lächeln im Gesicht.  Nach einigen Tagen wurde uns die Ehre zuteil, den Dorfältesten zu treffen. Der weise Greis Baihu Zhōu weihte uns in das Geheimnis der Leichtigkeit ein. Er sprach von einem Matchakaffee mit dem Namen Nuku Nuku.  Die feinen Kakaonoten des Kaffees harmonisieren nur mit einem speziell beschatteten Matcha. Diese einzigartige Rezeptur faszinierte uns. Also fragten wir Baihu um Erlaubnis, Nuku Nuku in die Welt zu tragen.  Er war begeistert,  bat uns jedoch , der Natur etwas zurückzugeben. So pflanzen wir für jede Box Guru  genau einen Baum.

 

FOURTH WAVE COFFEE.
WAS IST DAS?

FOURTH WAVE COFFEE. WAS IST DAS?

Der Fourth Wave of Coffee gehen vor allem in den USA die First Wave, Second Wave und Third Wave voraus. Während der First Wave wurde Kaffee in der Nachkriegszeit von Genussware zur Massenware in Supermärkten. Bei der Second Wave rückte die Qualität von Kaffee erneut in den Vordergrund. Aus diesem Trend gingen auch Kaffeekonzerne wie Star*ucks hervor, in denen es vor allem um toll klingende Kaffeespezialitäten und Kaffeetrinken als soziales Event ging. Wie der Kaffee in die Tasse kam und was er bis dahin verarbeitet wurde, darüber machten sich die Menschen leider kaum Gedanken.

Die Herkunft des Kaffees und die Kunst des Kaffeemachens wurden schließlich zum Gegenstand der Third Wave. Damit war die Hingabe bei der Zubereitung von Kaffeegetränken, das ritualisieren des Kaffeebrühens durch den Barista als das ekstatischen Kaffeetrinken im Café gemeint.

Fourth Wave Coffee, dazu zählen Kaffees, die aus den herkömmlichen Dogmen der Industrie ausbrechen. So kann ein Fourth Wave Coffeeroaster zur Verdelung des Kaffees organische Produkte hinzufügen, wie Blüten oder Früchte. Guru gilt als Erfinder des Fourth Waves Coffee und der Veredelung von Kaffee.